Termin vereinbaren
Bitte berück­sichtigen Sie, dass wir eine Privat­praxis sind und Kassen­patienten nur als Selbst­zahler (d.h. nicht auf Kranken­kassen­karte) beraten, untersucht und behandelt werden können.
Kontakt

Fühlen Sie sich frei uns jederzeit zu kontaktieren. Gerne rufen wir Sie auch zurück oder fragen Sie hier Ihren Wunsch­termin in unserer Privat­praxis an.

Wir rufen Sie zur Termin­verein­barung gerne an.
Frau
Herr
Vielen Dank! Ihre Kontaktanfrage wurde von uns empfangen!
Oh nein! Irgendwas ist schiefgelaufen. Probieren Sie es bitte noch einmal!
Fragen Sie hier Ihren Wunsch­termin in unserer Privat­praxis an.

Wir werden Ihre Anfrage über­prüfen und uns bald­möglichst bei Ihnen melden, um den Termin zu bestätigen oder Ihnen ggf. eine Alternative anzubieten.
Frau
Herr
Vielen Dank! Ihre Kontaktanfrage wurde von uns empfangen!
Oh nein! Irgendwas ist schiefgelaufen. Probieren Sie es bitte noch einmal!
Kontakt­möglichkeiten
0711 - 33 99 69
Praxis Dr. med. Steeb
Arlbergstr. 38
70327 Stuttgart
Öffnungszeiten
Mo. - Do.
08:15-12:00
Mo.
13:00-15:00
Mi.
13:00-16:00
Do.
13:00-17:00
Fr.
nach Vereinbarung
Beschwerdebild

Arthrose

Anzeichen

  • Anfangs nur Schmerzen bei stoßartigen Bewegungen (z.B. joggen, bergab gehen)
  • Später Ruheschmerz und Schmerzen in der Nacht
  • Anlaufschmerzen beim Ausführen einer Bewegung
  • Spannungsgefühle und Steifigkeit in den Gelenken
  • Abwechselnd schmerzintensive und weniger intensive Phasen

Ursachen

  • Vererbte Anlagen
  • Alterung, Abnutzung der Gelenke
  • Verletzungen (z.B. Kreuzbandriss) und Operationen, die falsch verheilt sind und somit eine Fehl­stellung nach sich gezogen haben
  • Mehrjährige Überbelastung (Häufig bei ehemaligen Leistungs­sportlern zu finden oder Menschen, die hart körperlich arbeiten)
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Angeborene Fehlhaltungen, die über die Jahre die Gelenke unnatürlich belasten
  • Medikamentennebenwirkung (z.B. bei Chinolonen)
  • Genetische Knorpelschwäche
  • rheumatische Erkrankungen

Arthrose ist die am häufigsten anzutreffende Gelenkerkrankung weltweit! Unter Arthrose versteht man einen zunehmenden Knorpel­verschleiß in den Gelenken. Der Gelenk­verschleiß zieht mit der Zeit auch Knochen, Bänder, Muskeln und die Gelenk­kapsel in Mitleiden­schaft. Die Abnutzungs­erscheinungen bei Arthrose sind sehr schmerzhaft. Am häufigsten sind die Gelenke betroffen, die wir häufig beanspruchen, wie z.B. Wirbel­säule, Daumen­gelenke, Hand­gelenke, Fuß­gelenke, Hüft­gelenke und Kniegelenke.

Arthrose entsteht durch eine Über­beanspruchung der Gelenk­knorpel oder nach Verletzungen mit Gelenk­beteiligung. Ist der Knorpel schon vorgeschädigt, reicht schon eine alltägliche Belastung aus, um eine Arthrose zu aktivieren. Arthrose ist in der Regel eine Alters­erscheinung, zum Teil erkranken aber auch Menschen in jungen Jahren z.B. im Rahmen einer rheumatischen Grund­erkrankung. Die schwer­wiegendsten Risiken entstehen aus einer konstanten Fehl- und Über­belastung über mehrere Jahre.

Arthrose an sich ist nicht heilbar. Daher ist das therapeutische Ziel die Beschwerden zu lindern und das Fort­schreiten der Krankheit zu verlangsamen. Die Wahr­schein­lichkeit einer Arthrose-Erkrankung steigt mit zunehmenden Alter und wird durch Über­gewicht noch zusätzlich begünstigt. Auf Basis einer genauen Diagnose, stellen wir eine für Sie individuell angepasste Kombinations­therapie zusammen. Mehr dazu erfahren Sie unter: Spezielle Arthrose­therapien.